„Aktionstage Energie“ in der Sonnenregion Hohe Tauern

„Aktionstage Energie“ in der Sonnenregion Hohe Tauern

Was brauchen wir für eine enkeltaugliche Zukunft? Im Rahmen der Aktionstage Energie, die vom 20. Mai bis 7. Juni stattgefunden haben, haben sich die Gemeinden der Sonnenregion Hohe Tauern mit verschiedenen Aspekten rund um eine Energiezukunft voller Lebensqualität auseinandergesetzt. Ziel der Aktionstage Energie war es, das Thema Energie und Klimaschutz in den Fokus zu stellen.

Nach einem erfolgreichen Auftakt mit dem Bauherrenabend für energieeffizientes Bauen in Matrei hat es in St. Jakob den Workshop „Wasser Aktiv Erleben“ im Haus des Wassers des Nationalparks gegeben, wo wir Vieles rund um Wasser und Klimawandel erfahren durften. In der Polytechnischen Schule in Matrei hat es das erste Repair Café im Iseltal gegeben. Egal ob zerrissene Hosen, defekte Radios oder stumpfe Messer, viele Dinge konnten mit Hilfe von ExpertInnen und SchülerInnen wieder in Schuss gebracht werden – ganz nach dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ hat auch Snowboardweltmeister Benjamin Karl das Repair Café besucht. Abgerundet wurde das Programm durch den Vortrag „Klimawandel in den Gemeinden“ und „Green Events“ in Virgen, womit bewiesen wurde, dass heimische Events und Feste auch nachhaltig gestaltet werden können.

Aufgrund der heftigen Regenfälle zuvor musste die geplante Waldaufforstung mit den SchülerInnen der NMS Virgental, Matrei und St. Jakob auf nächstes Jahr verschoben werden.

Mit einer ganz besonderen Idee hat sich der Kindergarten in Virgen und St. Jakob beteiligt. Die Kinder haben verschiedene Bauernhöfe in der Gemeinde besucht und somit biologische Lebensmittel für ein heimisches Frühstück in selbst bemalten Stoffsackerln zusammengetragen. Den Kindern wurde somit vermittelt, dass das Gute oft viel näher liegt als man glaubt und nicht immer die plastikverpackten Lebensmittel im Geschäft gekauft werden müssen und auch Müll durch Verpackungen vermieden werden kann – und so schmeckt´s am besten!

Vielen Dank für alle, die sich bei den Aktionstagen beteiligt haben!

Aktionstage Energie_Programm

2019-07-04T16:52:24+00:00