Energiegeladen zu den Ausflugszielen im Nationalpark Hohe Tauern

Energiegeladen zu den Ausflugszielen im Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern setzt weiterhin auf nachhaltige Tourismusmobilität: Im Sommer 2019 steht ein Nationalpark-Elektro-BMW für Gäste, aber auch Einheimische bequem und unkompliziert zur Verfügung. Die Sonnenregion Hohe Tauern hat dabei als Initiator mitgewirkt.
Unter dem Motto „ENERGIEGELADEN“ die schönsten Ausflugsziele in der Nationalparkregion Osttirol er“fahren“ steht einem nachhaltigen, effizienten und flexiblen Fahrvergnügen nichts mehr im Wege. Von Juli bis September haben Urlaubsgäste sowie Einheimische die Möglichkeit, den neuen Elektro-BMW halbtags oder ganztags zu mieten und so die Region umweltfreundlich und flexibel ohne eigenes Auto zu erkunden.

Für die Testphase erwartet sich der Nationalpark eine gute Auslastung und Buchungslage um dieses Angebot auch zukünftig gewährleisten zu können. Für eine langfristige Fortführung sind vor allem die Unterkunftsbetriebe die wichtigsten Multiplikatoren im direkten Gästekontakt bei der Ankunft um die Bewerbung des neuen Angebots vor Ort anzukurbeln und die Auslastung des Fahrzeuges zu erhöhen.

Details zum E-Carsharing im Nationalpark – Buchung: Nationalpark Hohe Tauern Tirol, Kirchplatz 2, 9971 Matrei nationalparkservice.tirol@hohetauern.at bzw. +43 4875 5161-10)
Kosten: Tagestarif: € 60,- Halbtagestarif € 30,-;
Stützpunkt: Nationalparkhaus Matrei
Distanz: ca. 200 km; Fahrzeug: E-BMWi3 (Automatik, 4 Sitzer), keine Registrierungs- und Einschreibgebühren

Weiter Infos unter: Nationalpark Energiegeladen

2019-07-10T13:15:39+00:00