Exkursion E-Bikeinitiative ins Saalachtal

Exkursion E-Bikeinitiative ins Saalachtal

Eine Osttiroler Delegation besichtigt ein tolles E-Bike-Projekt für den Tourismus in der Partnerregion KEM Nachhaltiges Saalachtal in St. Martin bei Lofer.

Der Erfahrungsaustausch ist oft sehr wertvoll, um neue Ideen zu entwickeln: Am 3. Juli machten sich eine Osttiroler Mann(bzw. Frau)-schaft (bestehend aus TVB, Nationalpark, Baubezirksamt, Gemeinden im Iseltal, KEM Sonnenregion Hohe Tauern, Innos GmbH) auf in das Pinzgau nach St. Martin bei Lofer, um dort ein E-Bike Projekt zu besichtigen und Erfahrungen auszutauschen.

„E-biken ist eine extrem rasch wachsenden Art im Bereich der eleganten Fortbewegung oder die Erweiterung der sportlichen Reichweite!“

Der Regionalverband Salzburger Saalachtal hat ein durchgängiges E-Bike Ladeinfrastrukturnetz mit insgesamt 21 Ladestationen und einer E-Car Ladestation in der Region verwirklicht, dass allen E-Bike-begeisterten Gästen und Sportlern ermöglicht, überall bequem und ohne eigenen Ladekabel ihr E-Bike zu laden.

Nach einer inforeichen Präsentation zu Daten und Fakten zum Projekt vom Leaderverein Saalachtal, dem TVB Salzburger Saalachtal und bike energy machten wir noch eine Rundfahrt durch die Gemeinde und besichtigten die E-Ladestationen – natürlich mit den E-Bikes.

Eine tolle Exkursion, die wieder neue Gedanken mit in die Sonnenregion Hohe Tauern mitgebracht hat. Vielen Dank noch mal an den Leaderverein Saalachtal und die KEM Nachhaltiges Saalachtal.

2017-09-18T10:04:24+00:00