#GirotoZero in der Sonnenregion Hohe Tauern

#GirotoZero in der Sonnenregion Hohe Tauern

Simon und Herwig, zwei KEM-Manager aus Oberösterreich radeln mit ihren Lastenrädern durch ganz Österreich. Auftakt der dritten Etappe war in der Sonnenregion Hohe Tauern in Matrei, wo die beiden ihre Reise weiter nach Kärnten antraten. Wie gerufen kam die Einladung zum Klimadialog in der e5 Gemeinde Dölsach. Am nächsten Tag ging es mit dem Rad weiter in die KEM Großglockner-Mölltal-Oberdrautal und in die KEM Karnische Energie zum Familienradtag und das Bike & Peak Fest in Tröpolach. Dort hieß es bühnefrei für die zwei Radler. „Gemeinsam treten wir durch für den Klimaschutz! 95 Regionen haben ein gemeinsames 1 Ziel!“ so Simon Klambauer von Giro to Zero. Die Giro to Zero Tour ist ein Leitprojek des Klimafonds und führt die beiden an die Orte des Schaffens und bringt die Akteure der Klima und Energie-Modellregionen (KEMs) vor den Vorhang. Danke für euren Besuch! Gemeinsam mit meiner Kollegin Daniela Schelch, KEM Managerin aus dem Gailtal begleiteten wir die beiden KEM Radler durchs schöne Gailtal. Weiter ging es dann in die KEM „Unteres Drautal“ zu unserem Kollegen Gerald Aigner.

 

 

 

 

 

2019-08-21T14:04:15+00:00