KEM Schulung im Almenland

KEM Schulung im Almenland

Die erste KEM Schulung war eine tolle neue Erfahrung! Und ich habe wieder viel Neues mit in die KEM Sonnenregion genommen.

Vom 10. – 11. Mai hat in der KEM Almenland in St. Kathrein am Offenegg bereits die 18. KEM Schulung stattgefunden. Für mich als KEM Managerin war das meine erste Teilnahme an der Schulung.

Das Programm war sehr umfangreich und hat viele Themenbereiche gestreift. Im Fokus stand insbesondere „Mobilität mit Schwerpunkt Radverkehr/FußgängerInnenverkehr/Last Mile“ sowie „Projektmanagement für KEM ManagerInnen“. Also perfekt für unser eigenes Umsetzungskonzept.

Zwischen spannenden Vorträgen und Workshops lockerten kleine Exkursionen, beispielsweise ein Ausflug auf dem E-Tandem und die Vernetzungsgespräche mit meinen Kollegen das Programm auf. Am „Marktplatz“ von Geh-, Rad- und „last mile“ Projekten und Dies&Das konnte man ein bisschen in erfolgreich abgeschlossene Projekte schmökern und wertvolle Erfahrungen austauschen. Abends kam die Kulinarik bei netten Diskussionsrunden rund um das Thema Klima- und Energie nicht zu kurz.

Am zweiten Tag widmeten wir uns ganz dem Thema Projektmanagement, was in jeder KEM an erster Stelle steht.

Im Großen und Ganzen war es eine sehr gelungene Veranstaltung, wo man als KEM Managerin einen absoluten Mehrwert daraus zieht. Ich freue mich schon auf die nächste KEM Schulung, die im November 2017 im Alpbachtal stattfindet.

 

Eure KEM Managerin Nicole

2017-09-18T09:13:05+00:00