Klimawandelanpassung in den KEM Gemeinden

Klimawandelanpassung in den KEM Gemeinden

Was heißt eigentlich Klimawandelanpassung? Ist es heute schon nötig, Vorkehrungen für die Zukunft zu treffen?

Die drei KEM Gemeinden Prägraten, Virgen und Matrei stellen sich den Fragen und suchen nach Antworten, wie das gelingen kann. In einer Workshopreihe erheben Fachleute aus den Gemeinden regionale und lokal relevante Veränderungen, die durch den Klimawandel entstanden sind.

In einer Risikoanalyse wurden bereits Naturgefahren, technische Risiken oder Infrastrukturrisiken dokumentiert und die wichtigsten Klimafolgen erhoben und bewertet. So konnen bereits erste Handlungsbereiche für Maßnahmen herausgefunden werden. Generell nimmt man sich den Schwerpunkten Wasserwirtschaft, Land- und Forstwirtschaft und Tourismus an.

Aus diesen Handlungsbereichen werden Maßnahmen entwickelt, die in einen Aktionsplan überführt werden.

Der Prozess wird vom Klimabündnis Tirol, AlpS, Land Tirol und Energie Tirol unterstützt und begleitet.

 

 

2018-11-20T08:40:24+00:00