Loading...
Gemeinde Prägraten a. G. 2017-12-07T09:03:19+00:00

GEMEINDE PRÄGRATEN a. G.

Energieteam Prägraten a. G.

Anton Steiner (Energieteamleiter)
Gottfried Islitzer

Prägraten a. G.  ist die hinterste Gemeinde des Virgentales. In der Gemeinde wohnen 1.157 Einwohner, aufgeteilt auf 5 Fraktionen aufteilen.

Als Talschlussgemeinde muss sie sich vielen Herausforderungen stellen, die unter anderem durch eine fordernde Topografie, eine geringe Siedlungsdichte oder zersiedelten Weilern hervorgerufen werden. In der Gemeinde ist die Sonne nur bedingt als Ressource verfügbar, da die meisten Objekte durch die Ost/West Ausrichtung des Virgentales in den Wintermonaten 8 bis 12 Wochen keine direkte Sonneneinstrahlung haben. Die Waldflächen sind zur Gänze als Schutzwald ausgewiesen. Nachhaltig wächst jährlich ca. 1.800 efm Holz nach, wodurch eine Verwendung als Biomasse nur bedingt verfügbar ist. Mehr als die Hälfte der Gemeindefläche unterliegt seit 1995 den Natura 2000 Kriterien.

Dennoch ist die Gemeinde von einer Vielfalt an natürlichen Ressourcen (z.B. Wasserkraft), einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft oder dem Zusammenhalt der GemeindebürgerInnen geprägt. Durch die Venedigergruppe profitiert die Gemeinde vom Bergsteiger- und Wandertourismus das ganze Jahr über.

Als familienfreundliche Gemeinde möchte die Gemeinde Prägraten a. G. wieder aktiv im Bereich Klimaschutz werden.

BEREITS UMGESETZTE PROJEKTE IN DER GEMEINDE:

  • Energiemonitoring bei kommunalen Gebäuden
  • Betrieb eines Trinkwasserkraftwerkes durch die E-Genossenschaft Prägraten
  • Umstellung der Straßenbeleuchtung auf Natriumdampf und teilweise LED
  • Jährliche Teilnahme am Tiroler Fahrradwettbewerb
  • Pilotgemeinde des Projektes links4soil
  • Errichtung einer E-Ladestation durch TIWAG
  • Auszeichnung zur Klimabündnis- und Bodenbündnisgemeinde

Download Maßnahmenplan Energie Prägraten 2017

Zur Gemeindewebsite