Loading...
Sonnenregion im Einklang mit Land und Bund 2017-09-18T12:39:19+00:00

GEMEINSAM EIN ZIEL VERFOLGEN:
UNABHÄNGIGKEIT VON FOSSILEN ENERGIETRÄGERN!

Schon gewusst?

11.833  E-PKW waren 2016 in Österreich zugelassen
47,6 % der Fläche Österreichs sind von Wald bedeckt
102 Sonnenstunden gab es im Jänner in der Gemeinde Virgen
339 Elektroautos wurden 2017 in Osttirol zugelassen

TIROL 2050

Eine Zukunft frei von fossilen Energieträgern und damit eine lebenswertere Zukunft für die nächsten Generationen –
das ist das Ziel von TIROL 2050 energieautonom.

Unser Land Tirol besitzt ein enormes Potenzial an Energieschätzen. Wasser, Holz, Sonne, Erdwärme – alles ist in Tirol reichhaltig vorhanden. Mit dem Projekt für ein energieautonomes Tirol 2050 bündelt das Land alle Kräfte, um sich in der Energieversorgung unabhängig zu machen.

Bis zum Jahr 2050 soll der Energieverbrauch in Tirol halbiert und der Anteil an erneuerbaren Energieträgern um 30 % erhöht werden. Dabei werden nicht nur neue Technologien, wie die Elektromobilität oder „intelligente Gebäude“ eine Rolle spielen. Der Wandel zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft gelingt am besten über viele einzelne Schritte und die Vielfalt von Ideen der Menschen in Tirol. Mit dem gemeinsamen Einsatz für die Energieautonomie Tirols schreiten wir in eine enkeltaugliche Zukunft.

Youtube Video TIROL 2050

Gemeinsam mit der Sonnenregion Hohe Tauern unterstützen wir das Projekt Tirol 2050 vom Land Tirol oder die Energiestrategie Österreich.

ENERGIESTRATEGIE ÖSTERREICH 2020

Die Energiestrategie Österreich 2020 ist eine Strategie die von der Bundesregierung 2010 verabschiedet wurde, um die Klimaziele für 2020
(20 % mehr Energieeffizienz, 34 % erneuerbare Energie und 21% weniger Treibhausgase) zu erreichen.

Die Europäische Union hat sich als langfristiges Ziel gesetzt, die Emission von Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 um 80 – 95% gegenüber dem Stand von 1990 zu senken. Vor dem Hintergrund des Klimawandels wurde auf der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 beschlossen die zunehmende Erderwärmung auf 2° (möglichst auf 1,5°) zu begrenzen. Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen, ist es notwendig, entsprechende Maßnahmen sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene zu setzen. Die 2010 erarbeitete „Energiestrategie Österreich“, sieht –neben Energieeinsparung und -effizienzsteigerung sowie der Sicherung der Energieversorgung –den Ausbau erneuerbarer Energie als Schlüsselfaktor zur Erreichung dieser Ziele.

Download Energiestrategie Österreich 2010